Brand- und Wasserschadensanierung

Wir bieten Ihnen alle Leistungen der textilen Brandsanierung aus einer Hand. Dabei stehen für uns Schnelligkeit und umfassender Service im Vordergrund. Im Regelfall sind wir in der Lage, bereits innerhalb 24 Std. nach Kontaktaufnahme eine Abholung der Textilien vorzunehmen.

 

Wir transportieren die sanierbaren Textilien in unser Stammhaus und beginnen schnellstmöglich mit der Sanierung. Dabei entfernen wir Gerüche dauerhaft, lösen den Ruß und beseitigen Löschwasserschäden. Wenn Sie unseren Express-Service in Anspruch nehmen, werden wir schon am nächsten Tag die ersten frischen Textilien zurückliefern können, damit Sie bzw. Ihre Kunden möglichst schnell wieder in ihre gewohnte Umgebung zurückfinden. Gerade in der Stresssituation, die der Brand der eigenen Wohnung mit sich bringt, wird es sehr beruhigend sein, einen Teil der Habe frühzeitig und frisch wieder zurück zu haben. Sollte bei der Rücklieferung noch keine Aufbewahrungsmöglichkeit gegeben sein, stellen wir auch Kleiderboxen bereit oder können die Textilien einlagern, bis die verloren gegangenen Möbel ersetzt oder eine neue Bleibe gefunden wurde.

 

Bei der Sanierung der beschädigten Textilien gehen wir sehr behutsam und mit großer Professionalität vor. So werden bei uns die Gerüche des Brandes nicht durch herkömmliches Waschen und dem Einsatz von flüssigen Lösungsmitteln beseitigt, sondern durch ein spezielles Ozonverfahren. Ozon ist ein Sauerstoffmolekül, welches aus drei Sauerstoffatomen (O3) besteht. Die normalen Sauerstoffmoleküle in der Luft bestehen nur aus zwei Sauerstoffatomen(O2). Dies verleiht dem Ozon die Fähigkeit, mit den Geruchsstoffen in den Textilien zu reagieren und sie dabei herauszulösen.

 

Neben dem Geruch und dem Ruß ist auch das Löschwasser ein großes Problem. Denn es schädigt sogar auf zweifache Weise. Zunächst ganz direkt, indem es die Kleidung über einen langen Zeitraum der Feuchtigkeit aussetzt und die Fasern so zum Quellen bringt. Einlaufen und Krumpfen sind die Folge. Auch kann Löschwasser Zusatzstoffe enthalten, um seine Löschwirkung zu verbessern. Diese verbessern allerdings in den seltensten Fällen seine Wirkung auf die Textilien. Auch kann das Wasser auf seinem Weg durch die Decken und Böden eines Hauses vielfältigste Stoffe aufnehmen, die sich dann in den Textilien absetzen können.

 

Die indirekte Wirkung entsteht, wenn die Textilien länger der Feuchtigkeit ausgesetzt waren. Es bildet sich Schimmel, die Textilien werden „spackig". Da der Schimmel organisch in die Textilien einwächst und sich von den Fasern ernährt, ist er nur schwer nachhaltig zu beseitigen. Unsere Reinigungsverfahren können hier tief und nachhaltig in das Gewebe einwirken und den Schimmel dauerhaft beseitigen.

 

Dank unserem erfahrenen Personal und den modernen und umweltfreundlichen Reinigungsverfahren können wir über 90% der bei uns ankommenden Textilien erfolgreich sanieren. Selbst feinste Stoffe wie Seide und Acetat haben bei uns gute Chancen. Sollte es Teile geben, die sich bei der Sanierung als nicht mehr zu retten herausstellen, berechnen wir Ihnen diese selbstverständlich nicht. Wir würden uns freuen, auch Ihren Kunden helfen zu können. Rufen Sie uns an, wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

 

Wenn Sie es wünschen, rechnen wir auch direkt mit der Versicherung ab. Hierzu benötigen wir lediglich eine Abtretungserklärung, um die Rechnungen beim Versicherer einreichen zu können. Da wir schon sehr lange im Bereich Brandsanierung arbeiten, gibt es im Regelfall keine Probleme bei der Abrechnung mit den jeweiligen Versicherung.