Umwelt

Umweltschonende Reinigung ist der Markenkern der Pinguin Textilpflege. Wir richten die Wahl unserer Reinigungsmittel und –verfahren immer an der Frage aus, ob wir die gleiche Reinigungswirkung auch mit einem umweltverträglicheren Mittel erreichen können. Dadurch haben wir mittlerweile eines der umweltverträglichsten Reinigungskonzepte Europas.

 

Das Umweltbewusstsein der Verbraucher steigt seit Jahren kontinuierlich an. Dies erkennt man daran, dass gute Energieeffizienzklassen beim Waschmaschinenkauf und die Umweltwirkung von Waschmitteln zu dem zentralen Verkaufsargument geworden sind. Diesem Trend haben wir uns als professionelle Textilreinigung angeschlossen und die industriellen Hersteller dabei sogar noch übertroffen. Ein kleiner Vergleich zeigt, dass unsere professionelle Textilreinigung umweltschonender ist, als die Wäsche mit der heimischen Waschmaschine:

 

So verbraucht eine handelsübliche Waschmaschine pro Kilogramm Wäsche eine Kilowattstunde Strom und 30 Liter Wasser. Am Ende gehen 53g Waschmittel und Weichspüler mit dem Abwasser aus dem Haus.

 

In der professionellen Textilreinigung werden aufgrund der effizienteren Geräte nur 0,9 Kilowattstunden pro Kilogramm Wäsche verbraucht. Der Wasserbedarf sinkt sogar um 97 Prozent auf 0,8 Liter und der Abfall durch Waschmittel reduziert sich dank moderner Wiederaufbereitungsmethoden wie unserer Umkehrosmoseanlage auf fast nichts: 0,00028g.

 

Wenn Sie Ihre Textilien also in die Hände einer professionellen Textilreinigung legen, betreiben Sie aktiven Umweltschutz. Die Pinguin Textilpflege stellt hohe Anforderungen an den Umweltschutz und wird regelmäßig auf deren Einhaltung geprüft. So müssen alle unsere Mitarbeiter eine Sachkundeprüfung für den Umweltschutz ablegen.

 

Auf den folgenden Unterseiten finden Sie eine Übersicht, sowohl unserer effektiven Reinigungsverfahren, als auch unserer ständigen Bemühungen, diese mit der Umwelt in Einklang zu bringen.