Tipps zur Reinigung von Metallfoliendrucken

Metallfoliendrucke sind aus drei Schichten aufgebaut: dem Grundmaterial, der Klebeschicht und einer sehr dünnen Metallfolie. Kommen Klebeschicht und Metallfolie nun aber direkt mit der Haut in Kontakt, kann sich das Metall von der Klebeschicht lösen. Dies liegt in den aggressiven Eigenschaften unseres Schweißes.

Da sich das Schwitzen nur schwer vermeiden lässt, muss der Waschvorgang besonders schonend sein, damit die Folie sich nicht löst. Eine Temperatur von 30°C ist empfehlenswert. Beachten Sie unbedingt das Pflegeetikett Ihres Kleidungsstückes. Oft ist dieses nur für eine professionelle Reinigung empfohlen (das Symbol dafür ist ein runder Kreis mit Buchstaben darin). Auf keinen Fall sollten Sie Fleckenentferner verwenden. Auch beim Bügeln nie direkt auf der Metallfolie bügeln, besser von der Innenseite her.

Foto: jazzyshirt.de