Lederreinigung

Lederjacken, Trachten, Schuhe, der feine Lederrock, die Handtasche oder Motorradbekleidung, Liebhaber dieses Materials wissen: Leder ist weich und geschmeidig. Lederbekleidung ist wesentlich komplizierter zu pflegen als einfache Stoffe. Dies liegt daran, dass Leder nichts anderes als Tierhaut ist, die ein Gerbungsprozess haltbar macht. Dennoch handelt es sich hierbei noch immer um ein Stück vom Tier, welches wie alle biologischen Stoffe einem Verfallsprozess ausgesetzt ist. Die unterschiedlichen Lederoberflächen wie Glattleder und Rauleder stellen verschiedene Ansprüche an die Reinigung und Pflege.

  • Nubuk beispielsweise ist weich, samtig, aber anfällig für Flecken. Handtaschen oder Kleidung in hellen Farben aus Nubuk brauchen daher spezielle Pflege.
  • Für Motorradbekleidung aus Leder stehen dessen robuste, wetterfeste und atmungsaktive Eigenschaften im Vordergrund. Allerdings lässt sich eine Motorradkombination schlecht in der Waschmaschine reinigen.
  • Lederbekleidung ist zwar strapazierfähig, aber braucht, um lange erhalten zu bleiben und seine geschmeidigen Eigenschaften zu bewahren, eine intensive Pflege.
  • Bei Verunreinigungen oder dem Wunsch, das Lieblingsstück auffrischen zu lassen, ist das Aufsuchen einer professionellen Lederreinigung empfehlenswert.

Die Textilpflege Pinguin übernimmt im Rahmen der Lederreinigung das Reinigen des Kleidungsstücks und die dazu gehörige Lederpflege.

 

 

Vorteile einer professionellen Lederreinigung

Gut gepflegte Lederbekleidung ist lange tragbar. Allerdings erfordert die Pflege der Kleidungsstücke eine besondere Sorgfalt. Eine professionelle Lederreinigung lohnt sich vor allem für Fälle, in denen nicht klar ist, aus welchem Leder das Kleidungsstück besteht. Weitere Gründe, die für eine fachmännisch durchgeführte Lederpflege sprechen, sind Verschmutzungen und Flecken, ausgebleichte Stellen oder der Wunsch, die Farbe aufzufrischen. Der wesentliche Vorteil ist, dass Fachkräfte das Reinigen und Pflegen des Leders übernehmen. Sie haben das Fachwissen über Ledersorten wie Glattleder oder Ledertechnik und das entsprechende Werkzeug. So reinigen sie Lederstücke sanft und schonend und entfernen Verschmutzungen. Das erspart die Mühe, nach dem passenden Reinigungsmittel oder Profitipp für die Fleckenentfernung zu suchen. Außerdem sorgt die passende Lederpflege dafür, dass die Qualität des jeweiligen Kleidungsstücks lange erhalten bleibt. Lederbekleidung ist hinsichtlich der Reinigung und Pflege anspruchsvoll. Das bedeutet nicht, dass sie sich nicht zu Hause pflegen und reinigen ließe, bei besonderen Kleidungsstücken ist jedoch Vorsicht geboten. Das falsche Reinigungsmittel führt zu Flecken oder bleicht den Stoff aus. Bei Nubuk beispielsweise führen fetthaltige Mittel dazu, dass es sich glättet und seine typische Struktur verliert. Ebenso wichtig ist das Imprägnieren. Das gilt nicht nur für Schuhe, sondern für alle Kleidungsstücke und Produkte aus Leder, die sich so vor Schmutz und Nässe schützen lassen. Das Imprägnieren hilft, es vor dem Ausbleichen zu bewahren. Je nach Leder sind unterschiedliche Reinigungsmittel zu wählen. Bei Kleidungsstücken helfen die Etiketten bei der Wahl. Geben diese keine Auskunft, ist der Gang zur professionellen Lederreinigung ratsam, um nicht durch falsche Methoden die Oberflächen zu verfärben oder zu schädigen.

Lederreinigung bei der Textilreinigung Pinguin

Bei der Textilreinigung Pinguin übernehmen erfahrene Mitarbeiter die Lederreinigung, um Leder schonend zu reinigen und Flecken zu entfernen. Das A und O ist die richtige Methode für jeden Anspruch und jede Lederoberfläche. Denn abhängig von der Lederart, der Ledertechnik und den Lederoberflächen sind verschiedene Verfahren zur Reinigung und Pflege zu nutzen. Die Textilreinigung Pinguin wendet ein spezielles Verfahren an, um das Leder geschmeidig zu halten. Nach dem Waschvorgang kümmern sich unsere Mitarbeiter um das Leder und fetten es, wenn nötig, von Hand nach. Je nach Grad der Verschmutzung erfolgt eine chemische Reinigung, eine Schonreinigung oder ein Reinigen per Hand. Eine chemische Reinigung eignet sich für stark verschmutzte Kleidungsstücke. Im Anschluss erfolgt eine Nachfettung, bei Veloursleder eine Nachbearbeitung oder bei Nappa eine Nachnappierung. Diese Verfahren erhalten die Oberflächen und schützen sie vor Verunreinigungen.

Eine Schonreinigung eignet sich vor allem bei empfindlichen Lederoberflächen oder Lederstücken, die nur leicht verschmutzt sind. Das maschinelle Verfahren ist schonend und schützt den natürlichen Fettgehalt des Leders. Eine Reinigung per Hand erfolgt bei lokalen Verschmutzungen an den klassischen Belastungsstellen von Lederkleidung wie dem Kragen oder den Aufschlägen. Die manuelle Bearbeitung bietet bei gefärbtem oder vielfarbigem Leder den Vorteil, dass die lokale Behandlung ein Abfärben vorbeugt.

Lederreinigung und Pflege

Gute Gründe für die professionelle Lederreinigung durch unsere Mitarbeiter sind nicht nur die Fleckenentfernung oder das Auffrischen der Kleidungsstücke. Denn neben Flecken und Verschmutzung neigen Produkte aus Leder dazu, sich abzunutzen. An beanspruchten Stellen wie Ellenbogen und Sitzfläche entwickelt Rauleder beispielsweise schnell glatte und unansehnliche Flecken. Hier greifen unsere Mitarbeiter ein und färben und rauen nach. Dabei benutzen wir zur Lederpflege ein innovatives Sandstrahlverfahren. Es raut das Leder gleichmäßig auf und verhindert sichtbare Übergänge zu den nicht behandelten Teilen des Leders. Auf diese Weise bringen wir Ihre Lederwaren möglichst nah an den Zustand zurück, in dem Sie sie kauften.

Zudem reagiert es empfindlich auf zu viel Sonnenlicht und bleicht schnell aus. Neben der Sonne führen Gebrauchsspuren dazu, dass sich die Farbe des Leders ändert oder ausbleicht. Unsere Mitarbeiter färben bei Bedarf und Wunsch das Lieblingsstück nach. Farbunterschiede lassen sich glätten und das Kleidungsstück erstrahlt in alter Qualität. Gerade wenn es um eine gleichmäßige Farbe bei der Lederbekleidung geht, ist ein Profitipp, Lederwaren, die eine Kombination bilden, am besten gleichzeitig abzugeben. So sind die Farben bei den Produkten ideal aufeinander abgestimmt.

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück